Der Bogensportverein Kummersklinge Gerolzahn wurde am 23.12.2015 im Landgasthof Linde gegründet. Seit dem 16.06.2016 sind wir im Vereinsregister offiziell als e.V. gelistet. Die Gründung wurde im Beisein der elf Gründungsmitglieder beschlossen, diese sind:

 

Martin Selonke (1. Vorstand)

Kurt Meidel (2.Vorstand)

Angelika Geier (Kassier)

Christoph Meidel (Gerätewart)

Sabrina Hennig (Kinder und Jugendliche)

Willi Gehrig (Schriftführer)

Markus Günther (Beisitzer)

Andre Beuchert (Beisitzer)

Heini Hennig

Thomas Meidel

Katharina Zink

 

Der kleine Verein, der zum Großteil aus Gründungsmitgliedern besteht, hat das Ziel einen offiziell genehmigten Bogenparcours in der hiesigen Landschaft bei Gerolzahn zu erbauen. Das diese Zielsetzung mit viel Aufwand und auch Risiken verbunden ist, war den Gründungsmitgliedern von Anfang an klar. So lud der Verein die Gerolzahner Anwohner zu einem Infoabend ein, dort konnten Fragen gestellt und Missverständnisse von Anfang an aus dem Weg geräumt werden. Personen deren Entscheidungen, den Fortbestand unseres Vorhabens entschieden oder beeinflussten, wurden zu einem Bogenrundgang auf dem Bogenparcours Collenberg eingeladen. Dort wurde Ihnen ein Verständnis vermittelt, wie ein solcher Bogenparcours aussehen konnte und wie die Bogenschützen ihrem Hobby nachgingen.

Bis ins Jahr 2017 wurden unzählige Gespräche mit verschiedenen Instanzen geführt, einige Begehungen des Geländes mit verantwortlichen Behörden vorgenommen und auch ein Arten- und Naturschutzgutachten erstellt. Grundstücksbesitzer wurden um Begehungs- oder Nutzungsrecht gefragt.

Im Jahr 2018 wurde der Bogenparcours Kummersklinge nun offiziell von allen Ämtern genehmigt.

Seit dem 09.12.2018 ist unser Parcours nun für Gastschützen geöffnet.